Service

Wir möchten für einen planmäßigen Verlauf einige Checklisten anbieten.

3 Monate vor dem Umzug

  • Mietvertrag neue Wohnung unterschreiben / Kaution übertragen
  • alte Wohnung kündigen
  • evtl. Nachmieter suchen
  • Angebote von Umzugsunternehmen kostenlos bei Bergmann Umzüge GmbH anfragen
    – dann entscheiden, ob Sie den Umzug selbst oder mit Profis machen (ggf. Umzugshelfer suchen, KFZ anmieten, Verpackungsmaterial suchen etc.)
  • Telefonanschluß kündigen oder ummelden
  • Stromanbieter kündigen oder ummelden (zu Ökostrom wechseln?) – gleiches gilt ggf. für den Gasanbieter
  • Zeitungen/Abos kündigen oder ummelden
  • Vereine, Gruppen, Freizeitkollegen informieren – Vereine kündigen?
  • Sonderurlaub oder Umzugstage beantragen
  • Renovierung alte Wohnung planen
  • Renovierung neue Wohnung planen
  • Handwerker (Maler, Installateur, Bodenleger, Elektriker, Klempner) anfragen (für Neubezug oder Alte Wohnung)
  • evtl. neue Möbel bestellen und Lieferfristen beachten
  • ggf. Großteiletransport bestellen

7 Wochen vor dem Umzug

  • Einzugsermächtigungen bearbeiten (Versorger, Vereine, Abonnements, neue Miete, alte Miete, Adressen, Bankverbindungen)
  • Neue Adresse mitteilen und ggf. Rechnungen begleichen:
    – Ämtern
    – Dauerauftragsempfängern
    – allen Versorgern
    – Abonnements-Lieferanten
    etc.
  • Alle Termine bestätigen (Freunde, Handwerker, beauftragte Firmen, Nachbarn)
  • Konsequentes Ausmisten aller Lagerplätze (Keller etc.)
  • Sperrmülltermin vereinbaren / Nach Lagermöglichkeiten ausschau halten
  • Parkplatz für Möbelwagen organisieren
  • Wohnungsübergabe vereinbaren
  • Zählerstände ablesen und übermitteln
  • Nachsendeaufträge aufgeben

1 Woche bis zum Umzug

  • Ausweis, Führerschein und Fahrzeugpapiere etc. ändern lassen
  • Anmelden neuer Wohnort
  • Freunde zum Essen einladen
  • Montage und Demontage von Möbeln
  • Geliehenes Verpackungsmaterial und Werkzeuge zurückgeben
  • Vor(!) den allerletzten Schönheitskorrekturen an der neuen Wohnung: Einweihungsparty machen
  • Müll umweltgerecht entsorgen
  • Rechnungen aufheben, sortieren, evtl. in Steuerbescheid einbinden
  • Neue Wohnung aufbereiten
  • Ausruhen
  • Die neue Nachbarschaft erkunden
  • Geliehenes wieder zurück bringen
  • Wohl fühlen und geniesen

(Quelle/Inspiriert: umzug.de)